Bildungsurlaub Förderung Thüringen: “Weiterbildungsscheck”

Hol dir deinen Weiterbildungsscheck - und mach Bildungsurlaub!

Bildungsurlaub Förderung Thüringen: Alles was du wissen musst.

In Thüringen kannst du deinen Bildungsurlaub möglicherweise durch den “Weiterbildungsscheck” finanziell unterstützen lassen. 

 

Ob du Anspruch auf Bildungsurlaub hast, erfährst du hier in 30 Sekunden.

Bildungsurlaub Förderung Thüringen - Wer wird gefördert?

  • sozialversicherungspflichtig Beschäftigte, die für in Thüringen ansässige Unternehmen arbeiten
  • dein zu versteuerndes Jahreseinkommen muss dabei unter 55.000 Euro liegen (bei gemeinsam Veranlagten unter 110.000 Euro)
  • der Öffentliche Dienst sind vom Weiterbildungsscheck ausgeschlossen
Bildungsurlaub Förderung Thüringen

Hier findest du das richtige Bildungsurlaubsseminar für dich.

Bildungsurlaub Förderung Thüringen - Was wird gefördert?

  • um förderfähig zu sein, muss dein Bildungsurlaub dir Kenntnisse, Fähigkeiten oder Fertigkeiten für deinen ausgeübten Beruf vermitteln
  • und bei einem anerkannten bzw. zertifizierten Weiterbildungsträger stattfinden

Bildungsurlaub Förderung Thüringen - Wie hoch in die Förderung?

  • Thüringen gewährt einen Zuschuss zu Weiterbildungen von bis zu 1.000 Euro

Wichtig: Der Antrag muss vor der Anmeldung zum Kurs erfolgen.

Weitere detaillierte Informationen findest du hier

Weitere Informationen rund um die Bedingungen für die Beantragung des Weiterbildungsschecks Thüringen, findest du direkt auf der Webseite des Thüringer Landesverwaltungsamts.

Brauchst du noch mehr Informationen, wie du deinen Bildungsurlaub besser in deine Haushaltsplanung integrieren kannst?

Lerne hier, wie du Bildungsurlaub von der Steuer absetzten kannst.

x
Newsletter
Bleib auf dem Laufenden
Unser Newsletter - einmal pro Monat

WeltkugelNeue & spannende Kurse

ZertifikatKursrabatte bis zu 30%

TippsNews zu Gesetzen & Tipps

Bitte warten...

Du kannst dich jeder Zeit von unserem Newsletter abmelden. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.