Bildungsurlaub Baden-Württemberg

Bildungsurlaub Baden-Württemberg: Von Anspruch bis Antrag - alles was Du wissen musst

Wer sich über “Bildungsurlaub Baden-Württemberg” informiert, bleibt oft unsicher zurück: Habe ich nun Anspruch auf Bildungsurlaub? Und wenn ja, wie beantrage ich die Freistellung beim Arbeitgeber? Und: Von Yoga-, Sprach- & EDV-Kursen bis hin zu Zeitmanagement-Seminaren – was darf ich buchen und habe ich überhaupt das beste Seminar für mich gefunden?

Wir sagen: Schluss damit und ab in die Weiterbildung! Wir helfen Dir:

Bildungsurlaub Baden-Württemberg: Kurzüberblick

Bildungsurlaub – was ist das?

  • Zusätzlich zum Erholungsurlaub haben Beschäftigte einen Rechtsanspruch auf jährlichen Bildungsurlaub. Das Arbeitsentgelt wird während dieser Zeit vom Arbeitgeber weitergezahlt.

Wer hat Anspruch? 

  • Arbeitnehmer 
  • Auszubildende & Studierende der DHBW
  • Landesbeamte & -richter 

 

Voraussetzung 

  • Mindestens 12 Monate im Beschäftigungsverhältnis

Wie viel Anspruch habe ich? 

  • Bei Vollzeitbeschäftigung: 5 Tage im Jahr (angepasster Anspruch bei Teilzeit)
  • Auszubildende und Studierende der DHBW: 5 Tage für die gesamte Lehrzeit

Was darf ich buchen?  

  • Kurse zur politischen, beruflichen oder ehrenamtlichen Weiterbildung bei vom Bundesland anerkannten Anbietern 
  • Anerkannt sind auch: Sprachkurse, Yogakurse, EDV-Weiterbildungen, …
  • Auszubildende und Studierende der DHBW: Nur politische Bildung + Qualifizierung für Ehrenämter

Veranstaltungsort

  • In Baden-Württemberg, anderen Bundesländern oder im Ausland

Fristen + Formalitäten

  • Arbeitnehmer: Schriftliche Antragsstellung spätestens 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn
  • Arbeitgeber: Antragsablehnung bis 4 Wochen vor Seminarbeginn

Wann kann mein Antrag abgelehnt werden?

  • Dringende betriebliche Belange
  • Bereits genehmigte Urlaubsanträge 
  • Weniger als 10 Mitarbeiter: Es besteht kein Anspruch auf Bildungsurlaub 
  • Ab 10 Mitarbeitern: Anspruch auf 10 % der Beschäftigten pro Jahr beschränkt

Kostenübernahme

  • Kursgebühren sind selbst zu tragen – jedoch wird Bildungsurlaub durch bezahlten Sonderurlaub durch Deinen Arbeitgeber indirekt gefördert
  • Seminarkosten sind in vielen Fällen als Werbungskosten von der Steuer absetzbar

Die beliebtesten Bildungsurlaub Angebote in Baden-Württemberg

Erholung, Gesundheit, Stressbewältigung
List, Germany
480€
Feldenkrais® auf Sylt – Leichtigkeit finden! „Feldenkrais auf Sylt“ ist einfach mehr als Urlaub. Reservieren Sie Ihre Teilnahme und lassen Sie den ...
5 Tage
Zum Wunschzettel hinzufügen
480€
Erholung, Gesundheit, Stressbewältigung
Bromskirchen, Deutschland
645€
Kursbeschreibung In Japan ist das Waldbaden (Shinrin-yoku) anerkannt als Therapie gegen Stress und Burnout. Der Aufenthalt im Wald wirkt stressredu...
5 Tage
Zum Wunschzettel hinzufügen
645€
Sprachkurse
Präfektur Fukuoka, Japan
575€
Bildungsurlaub Sprachen
Standardkurs + Konversation mit 25 Lektionen à 45 Minuten Kursinhalte: Allgemeinsprachliches Japanisch.Der Unterricht besteht täglich aus Blöcken m...
5 Tage
Zum Wunschzettel hinzufügen
575€
Erholung, Gesundheit, Stressbewältigung
Hamminkeln, Deutschland
390€
Stress, Überbelastung, Hektik, wer kennt das nicht. Eine Vielzahl von Möglichkeiten, einen Ausgleich zu finden, bietet uns die Natur. Diese mit all...
5 Tage
Zum Wunschzettel hinzufügen
390€
Business, Management & Finanzen
Plochingen, Deutschland
390€
INHALTE Agiles vs. klassisches Projektmanagement Agile Werte und Prinzipien Agile Methoden Prozessmanagement mit Kanban Kanban: Grundprinzipien, Mo...
1 Tage
Zum Wunschzettel hinzufügen
390€
Erholung, Gesundheit, Stressbewältigung
Riegelsberg, Deutschland
2998€
Yogimobil® 200h Yoga Teacher Training Yoga begeistert dich und bereichert dein Leben? Dann hast du mit dieser Ausbildung die Chance, dich auch beru...
16 Tage
Zum Wunschzettel hinzufügen
2998€
Ausbildereigungsprüfung IHK – Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung nach AEVO  in 5 Tagen – Präsenzseminar in Köln – aner...
5 Tage
Zum Wunschzettel hinzufügen
550€
Erholung, Gesundheit, Stressbewältigung
Berlin, Deutschland
2100€
Hintergrund Schreiben ist eine der ältesten Therapieformen der Menschheit: Schon immer haben die Menschen versucht, seelische und körperliche Krise...
14 Tage
Zum Wunschzettel hinzufügen
2100€
Erholung, Gesundheit, Stressbewältigung
Altenkirchen (Westerwald), Deutschland
529€
Stress am Arbeitsplatz, lange Arbeitszeiten und sitzende Tätigkeit ohne Bewegung sowie einseitige Ernährungsweise kann für Ihr Herz auf Dauer eine ...
5 Tage
Zum Wunschzettel hinzufügen
529€
Persönliche & berufliche Entwicklung
Nürnberg, Deutschland
1059€
In nur einem Tag erhalten Sie alle nötigen Impulse und essenzielles Grundwissen, um mit Ihrer eigenen Firma das Thema “künstlich Intelligenz&...
1 Tage
Zum Wunschzettel hinzufügen
1059€
Bildungsurlaub Sprachen
Intensivkurs mit 30 Lektionen à 45 Minuten  Kursinhalt: Sie trainieren Hörverstehen, Schreiben, Lesen, Sprechen, Vokabeln und Grammatik. Gleichzeit...
5 Tage
Zum Wunschzettel hinzufügen
375€
Natur, Ökologie & Umwelt
Möhnesee, Deutschland
195€
Der Wald im Herbst – das ist bedeutend mehr als nur Bäume und Sträucher mit welken Blättern! Vielmehr gibt es in dieser Jahreszeit zahllose Gewächs...
3 Tage
Zum Wunschzettel hinzufügen
195€

Bildungsurlaub Baden-Württemberg - Hier schnell & einfach nach anerkannten Kursen suchen.

Bildungsurlaub - was ist das?

Zusätzlich zum vertraglich festgelegten Erholungsurlaub haben Beschäftigte in Baden-Württemberg einen Rechtsanspruch auf Bildungsurlaub.

Auf diese Weise unterstützt der Staat die Eigeninitiative von Arbeitnehmern zum lebenslangen Lernen. Der Vorteil für Arbeitnehmer neben dem Extra-Urlaub zur persönlichen Weiterentwicklung: Das Gehalt wird während der Teilnahme an einer anerkannten Bildungsveranstaltung vom Arbeitgeber weitergezahlt.

Bildungsurlaub wird in Baden-Württemberg “Bildungszeit” genannt. Zudem erfolgt eine Trägeranerkennung durch das Bundesland und keine einzelne Seminaranerkennung.

Bildungsurlaub – was ist das?

  • Zusätzlich zum Erholungsurlaub haben Beschäftigte einen Rechtsanspruch auf jährlichen Bildungsurlaub. Das Arbeitsentgelt wird während dieser Zeit vom Arbeitgeber weitergezahlt.

Habe ich Anspruch auf Bildungsurlaub in Baden-Württemberg?

Bildungsurlaub in Baden-Württemberg ist für alle Beschäftigten, Auszubildenden sowie Beamte & Richter mit Tätigkeitsschwerpunkt in Baden-Württemberg.

Voraussetzung: Das Arbeits- bzw. Ausbildungsverhältnis besteht seit mindestens zwölf Monaten

Wer hat Anspruch? 

  • Arbeitnehmer
  • Auszubildende & Studierende der DHBW
  • Landesbeamte & -richter

Voraussetzung 

  • Mindestens 12 Monate im Beschäftigungsverhältnis

Wie viele Tage Bildungsurlaubsanspruch stehen mir zu?

Du möchtest im Bildungsurlaub Englisch lernen oder Yoga machen? Na dann, los!

Denn wer Vollzeit arbeitet, dem spricht das Bildungsurlaubsgesetz Baden-Württemberg fünf bezahlte Arbeitstage für Bildungsurlaub pro Jahr zu. Eine Zusammenfassung von nicht in Anspruch genommenen Bildungsurlaub  für längere Weiterbildungen – wie in anderen Bundesländern möglich – ist im Rahmen der Bildunsgzeit BW nicht möglich.

Einschränkung: Auszubildende und Studierende der DHBW haben nur Anspruch auf fünf Tage über die gesamte Lehrzeit.

Wie viel Anspruch habe ich? 

  • Bei Vollzeitbeschäftigung: 5 Tage im Jahr (angepasster Anspruch bei Teilzeit)
  • Auszubildende und Studierende der DHBW: 5 Tage für die gesamte Lehrzeit

Bildungsurlaub Baden-Württemberg: Welche Angebote darf ich buchen?

Das Bildungsurlaubsgesetz Baden-Württemberg erlaubt Arbeitnehmern per Gesetzestext Bildungsurlaube zur beruflichen oder politischen Weiterbildung sowie der Qualifizierung zur Wahrnehmung ehrenamtlicher Tätigkeiten.

In Realität werden thematisch jedoch auch Veranstaltungen als Bildungszeit BW anerkannt, die auf den ersten Blick zunächst vielleicht nur einen indirekten Bezug zur Arbeit haben – zum Beispiel Stressbewältigungs- oder Rhetorikseminare.

Du kannst in Deinem Bildungsurlaub Baden-Württemberg beispielsweise:  

  • Dich mit spannenden gesellschaftspolitischen Themen auseinandersetzen
  • Dich beruflich weiterqualifizieren
  • Mit Yoga, Qi Gong & Co. Stress im Bildungsurlaub abbauen und Deiner Gesundheit etwas Gutes tun
  • Einen Sprachkurs im In- oder Ausland buchen und so Spanisch, Französisch oder Englisch in Deinem Bildungsurlaub Baden-Württemberg lernen
  • In Persönlichkeitsentwicklung investieren

Einschränkung für Auszubildende und Studierende der DHBW: Während der Ausbildungszeit darf man nur an anerkannten Seminaren zur politischen Bildung und zur Qualifizierung für Ehrenämter teilnehmen. 

Was darf ich buchen?  

  • Kurse zur politischen, beruflichen oder ehrenamtlichen Weiterbildung bei vom Bundesland anerkannten Anbietern 
  • Anerkannt sind auch: Sprachkurse, Yogakurse, EDV-Weiterbildungen, …
  • Auszubildende und Studierende der DHBW: Nur politische Bildung + Qualifizierung für Ehrenämter

Bildungsurlaub Baden-Württemberg - Hier schnell & einfach nach anerkannten Kursen suchen.

Wo darf Bildungsurlaub stattfinden?

Um in Baden-Württemberg Bildungsurlaub zu beantragen, ist nur maßgeblich, dass die Bildungsveranstaltung anerkannt ist – wo sie stattfindet, wird nicht eingeschränkt.

Manche Anbieter bieten beispielsweise neben Sprachkursen in Stuttgart auch Sprachkurse auf Kuba oder in Spanien an. Mit unserer Filterfunktion kannst Du deshalb auch ganz konkret nach Bildungsurlauben im Ausland suchen.

Veranstaltungsort

  • In Baden-Württemberg, anderen Bundesländern oder im Ausland

Bildungsurlaub in Baden-Württemberg beantragen: Fristen + Formalitäten

Inanspruchnahme und Zeitpunkt des Bildungsurlaub-Angebots sind dem Arbeitgeber nach Bildungsurlaubsgesetz Baden-Württemberg mindestens acht Wochen vor Veranstaltungsbeginn schriftlich mitzuteilen.

Wird der Antrag vom Arbeitgeber abgelehnt, muss dies innerhalb von vier Wochen nach Antragsstellung erfolgen.

Fristen + Formalitäten

  • Arbeitnehmer: Schriftliche Antragsstellung spätestens 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn
  • Arbeitgeber: Antragsablehnung bis 4 Wochen vor Seminarbeginn

2020 Bildungsurlaub in Baden-Württemberg oder im Ausland machen? Jetzt anerkannte Seminare finden!

Darf mein Arbeitgeber ablehnen?

Bildungsurlaub Baden-Württemberg steht Dir per Gesetz zu. Der Arbeitgeber darf Deinen Antrag nur ablehnen, wenn im beantragten Zeitrahmen zwingende betriebliche Belange oder Urlaubsansprüche von Kollegen entgegenstehen.

In Kleinbetrieben mit weniger als 10 Mitarbeitern besteht kein Anspruch auf Bildungsurlaub in Baden-Württemberg.

Zudem können Arbeitgeber in Kleinbetrieben mit mehr als 10 Beschäftigten die Freistellung auch ablehnen, wenn bereits 10 % der Angestellten ihren Anspruch auf Bildungsurlaub im Kalenderjahr bereits geltend gemacht haben.

Wann kann mein Antrag abgelehnt werden?

  • Dringende betriebliche Belange
  • Bereits genehmigte Urlaubsanträge
  • Weniger als 10 Mitarbeiter: Es besteht kein Anspruch auf Bildungsurlaub
  • Ab 10 Mitarbeitern: Anspruch auf 10 % der Beschäftigten pro Jahr beschränkt

Wird die Teilnahme an Bildungsurlaubsseminaren gefördert?

Seminargebühren sowie gegebenenfalls anfallende Kosten für Unterkunft, Fahrt und Verpflegung sind vom Teilnehmenden selbst zu tragen.

Aber: Mit Bildungsurlaub investierst Du in Deine persönliche, berufliche und gesellschaftliche Weiterentwicklung – während Dein Arbeitgeber für die Dauer der Veranstaltung Dich freistellt und Dein Arbeitsentgeld weiter zahlt.

Im Übrigen sind Seminarkosten Werbungskosten und in vielen Fällen von der Steuer absetzbar.

Kostenübernahme

  • Kursgebühren sind selbst zu tragen – jedoch wird Bildungsurlaub durch bezahlten Sonderurlaub durch Deinen Arbeitgeber indirekt gefördert
  • Seminarkosten sind in vielen Fällen als Werbungskosten von der Steuer absetzbar

Beantragung ganz einfach: In 4 Schritten zum Bildungsurlaub

Bildungsurlaub in Baden-Württemberg beantragen: