Bildungsurlaub und Krankenkasse? Einen Teil der Kosten von bestimmten Bildungsurlaubsseminaren im Bereich Gesundheitsförderung oder Prävention kannst Du Dir von Deiner Krankenkasse erstatten lassen. Dafür gelten aber bestimmte Voraussetzungen.

1. Generell gilt: Damit ein Gesundheits- oder Präventionskurs (kein Bildungsurlaub) von der Krankenkasse bezuschusst wird, muss dieser offiziell durch die “Zentrale Prüfstelle Prävention” (ZZP) zertifiziert sein. Diese prüft und zertifiziert solche Seminare zentral für alle Krankenkassen.

2. Normalerweise hat ein solcher Gesundheits- oder Präventionskurs 8-12 Einheitem je 45-90 Minuten und geht über mehrere Wochen. Manchmal werden aber auch Kompaktangebote von der ZZP zertifiziert, welche die Einheiten zum Beispiel auf den Zeitraum eines Bildungsurlaubs bündeln.

3.  Ist das der Fall, können die Teilnahmegebühren für den kompakten Gesundheits- bzw. Präventionskurs innerhalb des Bildungsurlaubs bezuschusst werden, jedoch nicht die Reise oder die Unterkunft. Und auch nicht der gesamte Bldungsurlaub.

Die Höhe der Erstattung kann je nach Krankenkasse unterschiedlich ausfallen, maximal bekommst Du 75€ für einen Gesundheits- oder Präventionskurs von Deiner Krankenkasse bezuschusst.

Bildungsurlaub Krankenkasse: Welche Gesundheitskurse werden gefördert?

Die Krankenkassen fördern Gesundheitskurse und Präventionskurse zu den folgenden Themen:

  • Bewegung
  • Ernährung
  • Stressbewältigung/Entspannung
  • Suchtmittelkonsum
Bildungsurlaub

Bildungsurlaub Krankenkasse – Angebote finden, die zertifizierte Gesundheitskurse beinhalten

  • Suche hier nach Bildungsurlauben, die Gesundheits- und Präventionskurse enthalten, die von der “Zentralen Prüfstelle für Prävention” offiziell zertifiziert sind. Dafür klickst Du auf den Filter “(Teil-)Erstattung Krankenkasse”.
  • Danach kannst Du Dir mit dem Button „Bildungsurlaub-Antrag anfordern“ die Antragsunterlagen per E-Mail zusenden lassen. Diese sind so aufbereitet, dass Du sie nur noch unterschreiben musst bevor Du sie bei Deiner Arbeitgeber:in einreichst.
  • Die Teilnahmegebühr entrichtest Du zunächst an den Seminaranbieter.
  • Lass Dir am Ende der Veranstanstaltung Deine Teilnahme bescheinigen und fülle den Antrag auf Erstattung der Teilnahmegebühren aus –  für beides kannst Du ein entsprechendes Formular hier downloaden.
  • Wenn das Formular vom Seminaranbieter und Dir ausgefüllt wurde, sende es zusammen mit der Seminar-Rechnung an Deine Krankenkasse.
  • Anschließend bekommst Du die Kosten erstattet.

Bildungsurlaub Krankenkasse: Du hast noch Fragen rund um das Thema Kostenerstattung?

ACHTUNG: Wichtig zu wissen ist auch, dass nicht alle Krankenkassen Gesundheitsreisen bezuschussen. Wir empfehlen deshalb, dass Du dich vorab direkt bei Deiner Krankenkasse informierst und mit dieser Kontakt aufnimmst:

Habe ich überhaupt Anspruch auf Bildungsurlaub?

So einfach beantragst Du Deinen Bildungsurlaub

Jetzt den richtigen Bildungsurlaub für Dich finden

x
Newsletter
Bleib auf dem Laufenden
Unser Newsletter - einmal pro Monat

WeltkugelNeue & spannende Kurse

ZertifikatKursrabatte bis zu 30%

TippsNews zu Gesetzen & Tipps

Bitte warten...

Du kannst dich jeder Zeit von unserem Newsletter abmelden. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.