Bildungsurlaub ist in Hamburg seit 1974 Gesetz, in Bremen und Niedersachsen seit 1975 – Zeit auch für das Bundesland Bayern nachzuziehen, oder? Wir haben bei Eva Lettenbauer – Parteivorsitzende der bayerischen GRÜNEN – nachgefragt. Sie zeigt sich klar pro Bildungsurlaub in Bayern – aus diesen Gründen.

Am 30. Juni 2020 waren in Bayern rund 5,7 Millionen sozialversicherungspflichtig Beschäftigte  gemeldet. 5,7 Millionen Menschen, denen in anderen Bundesländern (außer Sachsen) ein Anspruch auf Bildungsurlaub per Gesetz zustehen würde.

Das soll sich ändern – wenn es nach den bayerischen GRÜNEN geht und ihrer Parteivorsitzenden Eva Lettenbauer. Diese hat sich schon in einem Positionspapier Anfang Januar 2022 pro Bildungsurlaub ausgesprochen:

“Die Bayer*innen verdienen ein Recht auf Bildungsurlaub, wie es in 14 anderen Bundesländern längst selbstverständlich ist.”

Das hören wir gerne und haben gleich nachgefragt, was ihrer Meinung nach die Vorteile von Bildungsurlaub sind und warum sie sich für Bildungsurlaub in Bayern einsetzt.

Bildungsurlaub Bayern: "Bildungsurlaub ist kein Luxus oder nice-to-have"

Parteivorsitzende Eva Lettenbauer von den GRÜNEN Bayern gegenüber Bildungsurlauber.de:

“Bildungsurlaub ist kein Luxus oder nice-to-have – Bildungsurlaub ist der Schlüssel zur gerechten Gesellschaft und der Arbeitswelt unserer Zukunft. Die Art und Weise, wie wir arbeiten und produzieren, ist im schnellen Wandel und vieles Analoge wird digital. Wir Grüne stellen die Arbeitnehmer*innen ins Zentrum dieser Entwicklung. Wir setzen uns dafür ein, dass sie ihr Wissen und ihre Kompetenzen ausbauen können. Mit einem Recht auf Bildungsurlaub unterstützen wir sie dabei, die Arbeitswelt von morgen mitzugestalten. Und wir stärken Unternehmen, die sich gemeinsam mit ihren Angestellten weiterentwickeln können. Bildungsurlaub schafft nicht nur Chancen für Arbeitnehmer*innen und erhält gute Arbeitsplätze hier bei uns, Bildung trägt maßgeblich zu einer wehrhaften Demokratie bei. Für uns Grüne ist das sonnenklar – Söder und seine Regierung in Bayern haben sich auf dem Gebiet offenbar nicht weitergebildet.”

Bildungsurlaub Bayern: Eine Petition muss her

Bildungsurlauber.de plant eine Petition zu den Themen “Bildungsurlaub Bayern” und “Bildungsurlaub Sachsen”.

Informationen zu Start und Ablauf kommen zum Zeitraum über unseren Newsletter – eintragen kannst du dich, wenn du auf der Seite nach ganz unten scrollst.

Habe ich überhaupt Anspruch auf Bildungsurlaub?

So einfach beantragst Du Deinen Bildungsurlaub

Jetzt den richtigen Bildungsurlaub für Dich finden

Welche Regeln gelten im meinem Bundesland?