Du möchtest etwas für Deine Gesundheit tun und interessierst Dich für ein Bildungsurlaubs-Seminar im Bereich Gesundheitsförderung oder Prävention? Sehr gut!

Eventuell kannst Du Dir einen Teil der Kosten von Deiner Krankenkasse erstatten lassen.

Die Höhe der Erstattung kann je nach Krankenkasse unterschiedlich ausfallen, maximal bekommst Du 75€ bezuschusst. Du benötigst dafür kein Rezept, keine Verordnung und auch keine Erlaubnis durch Deine Krankenkasse.

Wann hast Du Anspruch auf die Erstattungen?

  • Du bist gesetzlich bei einer Krankenkasse versichert.
  • Du hast keine behandlungsbedürftigen Erkrankungen.
  • Du hast Dir im laufenden Kalenderjahr maximal einen Präventionskurs von Deiner Krankenkasse erstatten lassen (jedem Versicherten steht die Erstattung von bis zu zwei Präventionskursen pro Jahr zu).
  • Du musst an mindestens 80 Prozent der Kurseinheiten teilgenommen haben.
  • Das Seminar muss nach §20 SGB V zertifiziert sein.

Welche Gesundheitskurse werden gefördert?

Die Krankenkassen fördern Gesundheitskurse zu den folgenden Themen:

  • Bewegung
  • Ernährung
  • Stressbewältigung/Entspannung
  • Suchtmittelkonsum
Bildungsurlaub

So lässt Du Dir Kosten erstatten – Schritt-für-Schritt-Anleitung

  • Suche Dir einen Gesundheitskurs aus, klicke auf den Button “Weitere Infos anfragen” und frage den Anbieter, ob sein Kurs nach §20 SGB V zertifiziert ist – er antwortet Dir innerhalb von drei Tagen.
  • Danach kannst Du Dir mit dem Button „Bildungsurlaub-Antrag anfordern“ die Antragsunterlagen per E-Mail zusenden lassen. Diese sind so aufbereitet, dass Du sie nur noch unterschreiben musst bevor Du sie bei Deiner Arbeitgeber*in einreichst.
  • Die Teilnahmegebühr entrichtest Du zunächst an den Seminaranbieter.
  • Die Kostenerstattung muss vor Beginn der Teilnahme bei Deiner Krankenkasse beantragt werden, wenn das Seminar nicht am Wohnort stattfindet. Findet das Seminar hingegen am Wohnort statt, ist keine Vorab-Beantragung notwendig.
  • Lass Dir am Ende der Veranstanstaltung Deine Teilnahme bescheinigen und fülle den Antrag auf Erstattung der Teilnahmegebühren aus –  für beides kannst Du ein entsprechendes Formular hier downloaden.
  • Wenn das Formular vom Seminaranbieter und Dir ausgefüllt wurde, sende es zusammen mit der Seminar-Rechnung an Deine Krankenkasse.
  • Anschließend bekommst Du die Kosten erstattet.

Du hast noch Fragen rund um das Thema Kostenerstattung?

Informier Dich unter den folgenden Links direkt bei Deiner Krankenkasse:

Habe ich überhaupt Anspruch auf Bildungsurlaub?

So einfach beantragst Du Deinen Bildungsurlaub

Jetzt den richtigen Bildungsurlaub für Dich finden