Geheimtipp für ein Mini-Sabbatical: Nutz Deinen Anspruch auf Bildungsurlaub

Geheimtipp für ein Mini-Sabbatical: Nutz Deinen Anspruch auf Bildungsurlaub

Sabbatical vs. Bildungsurlaub

Unter einem Sabbatical versteht man unbezahlten Sonderurlaub, den Arbeitnehmer:innen nach ihren eigenen Interessen gestalten können. Wer mehr Zeit für sich möchte, muss aber nicht immer gleich ein Sabbatical planen – denn in Deutschland kann man per Gesetz Bildungsurlaub beantragen. Dieser kann zum Beispiel im Ausland stattfinden und sich mit Achtsamkeit beschäftigen. Neugierig auf deine nächste Auszeit? Hier erklären wir dir alles.

Was ist ein Sabbatical?

Ein Sabbatical versteht man eine befristete Auszeit, in der Beschäftigte dem Unternehmen in dieser Zeit nicht zur Verfügung stehen. Ähnlich wie beim Erholungsurlaub hat der oder die Angestellte nach dem Sabbatical aber wieder einen Anspruch an den alten Arbeitsplatz zurückzukehren.

Und wie ist das mit Bildungsurlaub?

Bildungsurlaub (auch genannt Bildungszeit oder Bildungsfreistellung) ist der gesetzliche Anspruch von Angestellten auf bezahlten Sonderurlaub für Weiterbildungen, die als “Bildungsurlaub” anerkannt sind. Anerkannte Bildungsurlaube sind beispielsweise: Yogakurse auf dem Land zum Runterkommen oder  Sprachkurse an den Stränden Europas oder Südamerikas. Es ist kein direkter Zusammenhang zum Beruf erforderlich.

Warum machen viele Leute ein Sabbatical?

Ziel eines Sabbaticals ist oftmals neue Kraft zu tanken, zu Reisen oder seine Zeit ganz individuell nach den eigenen Interessen und Bedürfnissen einzuteilen – um danach mit neuen Ideen in den   Beruf zurückzukehren.

Und wie ist das mit Bildungsurlaub?

Ein Bildungsurlaub ist ein kleines Mini-Sabbatical: Neues lernen, sich selbst fördern, Komfortzonen verlassen und fremde Länder und Kulturen entdecken – das alles ist möglich im Bildungsurlaub. Oder sich Zeit nehmen für seinen Körper, zum Beispiel durch ein Yoga-Retreat oder

Habe ich einen gesetzlichen Anspruch auf ein Sabbatical?

Außer Beamten und Beschäftigten im Öffentlichen Dienst – wo Sonderurlaub mit einer Dauer von bis zu einem Jahr gesetzlich geregelt ist – haben Arbeitnehmer:innen haben keinen Rechtsanspruch auf ein Sabbatical. Das Sabbatical wird vom Arbeitgeber freiwillig gewährt.

Und wie ist das mit Bildungsurlaub?

Bildungsurlaub steht 27 Millionen Arbeitnehmer:innen in Deutschland per Gesetz zu. Alle Bildungsurlaubsseminare, die für dein Bundesland anerkannt sind, kannst du bei deinem Arbeitgeber beantragen.

Ablehnen darf dieser nur aus eng abgesteckten Gründen – zum Beispiel aufgrund eines betrieblichen Engpasses.

Bildungsurlaub

Werde ich im Sabbatical weiterhin bezahlt?

Das Sabbatical ist in der Regel ein vom Arbeitgeber freiwillig gewährter, unbezahlter Urlaub.

Und wie ist das mit Bildungsurlaub?

Bildungsurlaub ist bezahlter Sonderurlaub. Das heißt: Du bezahlst das Seminar an welchem du teilnehmen möchtest und dein/e Arbeitgeber:in zahlt dir im Extraurlaub dein Gehalt weiter.

Wie lange dauert ein Sabbatical?

Eine berufliche Auszeit in Form eines Sabbaticals dauert in der Regel zwischen drei und zwölf Monaten. Entscheidet man sich ein ganzes Jahr Auszeit zu nehmen, spricht man auch von Sabbatjahr.

Und wie ist das mit Bildungsurlaub?

Bildungsurlaub ist –  je nach Bundesland – zwischen 5-10 Tage lang. Unser Tipp: kombiniere ihn mit deinem Erholungsurlaub –- also die Italienreise mit einer Woche Sprachkurs in Rom.

Sabbatjahr – oder reicht auch eine kleine Auszeit?

Viele Menschen nehmen sich gleich ein Jahr Auszeit vom Job – doch auch die Planung eines Sabbaticals neben des Jobs, kann Zeit und Kraft beanspruchen und sollte nicht als bloße Formalität betrachtet werden.

Und wie ist das mit Bildungsurlaub?

Viele Bildungsurlaubsseminare werden als sehr kraftspendend wahrgenommen, weil die gesamte Planungsarbeit wegfällt. Eine Teilnehmerin an einem Seminar zur Stressreduktion auf Sylt berichtete: “Es hat mich beeindruckt, dass dieser Bildungsurlaub für mich deutlich erholsamer war als Urlaub. Nach 2 Tagen war ich total runtergefahren und voller Gelassenheit. Du gibst einfach komplett ab und konzentrierst Dich mal voll nur auf Dich und Deinen Körper. Wie oft macht man das schon?”

{"post_type":"stm-courses","posts_per_page":4,"per_row":"4","include_link":true,"tax_query":[{"taxonomy":"stm_lms_course_taxonomy","field":"term_id","terms":["2235"]}],"orderby":"meta_value_num","meta_key":"views","order":"DESC","image_d":"img-300-225"}
Online
1603365793
Persönliche & berufliche Entwicklung
online
480€
Im Konfliktmanagement lernen Sie Konfliktherde frühzeitig zu erkennen um rechtzeitig konstruktive Gegenmaßnahmen zu ergreifen. Sie lernen die Facet...
5 Tage
Zum Wunschzettel hinzufügen
480€
Kreativität (Fotografie, Malen, Musik,...)
Wiesbaden, Deutschland
450€
Entdecken Sie neue Seiten Ihrer Kommunikationsfähigkeit und erweitern Sie Ihr Rollenrepertoire. Erleben Sie “Die Kunst, sich selbst zu präsentieren...
5 Tage
Zum Wunschzettel hinzufügen
450€
Erholung, Gesundheit, Stressbewältigung
Bad Belzig, Deutschland
5
5
ab
690€
5
5 (1)
Wer professionell mit Menschen arbeitet, weiß, wie unerlässlich Fähigkeiten wie Empathie, Fantasie, Kreativität aber auch ein sicheres Auftreten, F...
5 Tage
Zum Wunschzettel hinzufügen
ab
690€
Persönliche & berufliche Entwicklung
Hamburg, Deutschland
480€
Im Konfliktmanagement lernen Sie Konfliktherde frühzeitig zu erkennen um rechtzeitig konstruktive Gegenmaßnahmen zu ergreifen. Sie lernen die Facet...
5 Tage
Zum Wunschzettel hinzufügen
480€

Wie reagieren Arbeitgeber auf den Wunsch nach einem Sabbatical?

Die Akzeptanz bei vielen Arbeitgeber:innen gegenüber einem Sabbatical steigt – allerdings besteht weiterhin kein Rechtsanspruch auf die Auszeit.

Und wie ist das mit Bildungsurlaub?

Abgesehen davon, dass der Anspruch auf Bildungsurlaub ein Recht von Arbeitnehmer:innen  ist, sind Betriebe im Allgemeinen der Auszeit für Weiterbildung positiv gegenüber eingestellt.

Bildungsurlaub wird mehr und mehr als Employer-Branding-Maßnahme gesehen und als Wertschätzung und Investition der eigenen Mitarbeiter:innen. Außerdem steckt hinter jedem Bildungsurlaub ein didaktisches Konzept, welches von den Ministerien der jeweiligen Bundesländern geprüft wurde. Der Mehrwert der Seminare ist also für den oder die Arbeitgeber:in erkennbar.

Alle Infos zu Bildungsurlaub

Habe ich überhaupt Anspruch auf Bildungsurlaub?

So einfach beantragst Du Deinen Bildungsurlaub

Jetzt den richtigen Bildungsurlaub für Dich finden

Welche Regeln gelten im meinem Bundesland?