BesGB

Besondere Geschäftsbedingungen für Seminaranbieter (BesGB)

Präambel

Mit der Anmeldung im Anbieterportal der Vermittlerplattform Bildungsurlauber.de (ein Produkt der A-Z Bildungszeit GmbH) akzeptiert der Seminaranbieter (im Folgenden: Anbieter) die unten stehenden besonderen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: BesGB).

Für Nutzer der Bildungsurlauber.de-Services und der Bildungsurlauber.de-Plattform gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) der A-Z Bildungszeit GmbH.

1. Gegenstand des Vertrages  

    1. Der Anbieter veranstaltet Seminare, die als Bildungsurlaub in mindestens einem Bundesland offiziell anerkannt sind.
    2. Die A-Z Bildungszeit GmbH stellt mit Bildungsurlauber.de eine Internetplattform bereit, auf welcher Anbieter ihre Seminarangebote zur Kundengewinnung veröffentlichen können. Die A-Z Bildungszeit GmbH bzw. Bildungsurlauber.de agiert damit ausschließlich als Vermittler zwischen Kunden und Anbieter.
    3. Der Anbieter verpflichtet sich, ein und dasselbe Seminar an anderer Stelle nicht zu einem günstigeren Preis anzubieten, es sei denn, dies wird in einem gesonderten Vertrag ausdrücklich genehmigt.
    4. Kunden können sich für die auf Bildungsurlauber.de vom Anbieter publizierten Seminare anmelden (über den Button “JETZT ANMELDEN”) oder Infos zum Seminar (über die Button “BILDUNGSURLAUBANTRAG ANFORDERN” oder “WEITERE INFOS ANFRAGEN“) – die A-Z Bildungszeit GmbH leitet die Anmeldungen/Anfragen umgehend an den Anbieter weiter. 
    5. Der Anbieter verpflichtet sich dazu, die von Bildungsurlauber.de weitergeleiteten Anmeldungen/Anfragen schnellstmöglich jedoch spätestens innerhalb von fünf Werktagen zu bearbeiten und in Kontakt mit den Interessenten zu treten. 
    6. Für die erfolgreiche Vermittlung eines Kunden (d.h. der Kunde hat zahlungspflichtig an einem Seminar des Anbieters teilgenommen, gleichgültig welches) stellt die A-Z Bildungszeit GmbH dem Anbieter die in einem gesonderten Partner-Vertrag festgesetzte Provisionsgebühr spätestens zum Monatsende nach dem jeweiligen zeitlichen Beginn des Seminars in Rechnung. Wurde dieser Partner-Vertrag nicht geschlossen, ist die Vermittlung von Kunden für den Anbieter kostenlos.
    7. Tritt der Kunde das Seminar endgültig nicht an (weil z.B. das Seminar abgesagt wurde oder der Kunde storniert hat), informiert der Anbieter die A-Z Bildungszeit GmbH und dem Anbieter wird daraufhin die Provisionsgebühr erlassen. 
    8. Sollten offene Forderungen nach Ablauf der Frist im Rahmen einer Mahnung nicht beglichen werden, behält sich die A-Z Bildungszeit GmbH das Recht vor, sämtliche Inhalte des Anbieters auf Bildungsurlauber.de zu löschen.
    9. Die A-Z Bildungszeit GmbH wird zur Gewährleistung von Zufriedenheitsstandards als auch zur Verifizierung der Vermittlung von Buchungen Umfragen inklusive Bewertungsmöglichkeiten mit den Teilnehmern/innen durchführen. Dies kann vor oder nach der Kursteilnahme z.B. via E-Mail-Befragung vollzogen werden.
    10. Die A-Z Bildungszeit GmbH räumt sich weiterhin das Recht ein, die vom Anbieter bereitgestellten Inhalte zu prüfen. Sollten die Inhalte gegen Regelungen aus den vorliegenden BesBGs, AGBs, Gesetze oder ethische Maßstäbe verstoßen oder sittenwidrig sein, kann die Veröffentlichung untersagt werden, bereits veröffentlichte Inhalte können entsprechend durch die A-Z Bildungszeit GmbH entfernt oder abgeändert werden. Durch den Anbieter bereitgestellte Bilder dürfen durch die A-Z Bildungszeit GmbH ausgewechselt werden, insbesondere dann wenn diese Werbung enthalten oder nicht das benötigte Format (840 x 770 Pixel) aufweisen.
    11. Das Seminarangebot bleibt so lange auf Bildungsurlauber.de für jedermann einsehbar, bis der Anbieter es selbst löscht. Weiterhin behält sich die A-Z Bildungszeit GmbH das Recht vor, Anbieterprofile und abgelaufene Termine für Veranstaltungen zu entfernen.
    12. Die Verlinkung auf andere Webseiten oder die Veröffentlichung von Kontaktdaten jeglicher Art ist dem Anbieter auf Bildungsurlauber.de nicht gestattet. Ausnahmen können lediglich nach expliziter Zustimmung durch die A-Z Bildungszeit GmbH gestattet werden.
    13. Die Bildungsurlauber.de-Plattform wird regelmäßig geupdatet und weiterentwickelt und unterliegt daher technischen Wartungen und Erweiterungen. Ab und an kann dies zu einer eingeschränkten Funktionalität oder gar dazu führen, dass  Bildungsurlauber.de nicht erreichbar ist. Der Anbieter hat in diesen Fällen keinen Anspruch auf Schadensersatz.
    14. Sollten vom Anbieter auf Bildungsurlauber.de publizierte Seminare abgesagt oder verschoben werden, ausgebucht sein, oder von der eingangs publizierten Beschreibung abweichen, so aktualisiert der Anbieter die Änderungen unverzüglich auf Bildungsurlauber.de. 
    15. Der Anbieter ist für die Richtigkeit der publizierten Informationen sowie die Übermittlung dieser Informationen an die A-Z Bildungszeit GmbH bzw. an Bildungsurlauber.de selbst verantwortlich. Die aktuellsten Informationen werden durch die A-Z Bildungszeit GmbH veröffentlicht, ältere Informationen somit, soweit vorhanden, ersetzt.
    16. Im Falle einer Online-Registrierung sichert der Anbieter zu, dass alle von ihm, bei der Registrierung angegebenen Daten wahr und vollständig sind. Der Anbieter ist verpflichtet, der A-Z Bildungszeit GmbH Änderungen seiner Nutzerdaten unverzüglich anzuzeigen. Die Angabe von Künstlernamen, Pseudonymen oder sonstigen Fantasiebezeichnungen ist nicht gestattet, soweit sie nicht in amtlichen Ausweisdokumenten vermerkt sind. Ebenso ist es untersagt, sich mit fremden oder sonst unzutreffenden Angaben zu registrieren.
    17. Zur Registrierung zugelassen sind nur unbeschränkt geschäftsfähige natürliche Personen, die zu dem Zeitpunkt der Registrierung volljährig sind.
    18. Die A-Z Bildungszeit GmbH kann eine Registrierung ohne Angabe von Gründen ablehnen. In diesem Fall wird die A-Z Bildungszeit GmbH, die durch den Nutzer mit dem Registrierungsformular übermittelten Daten unverzüglich löschen.

2. Seminaranmeldungen durch Nutzer

    1. Bildungsurlauber.de fungiert als Plattform, auf welcher Anbieter von Bildungsurlaubsseminaren Informationen zu ihrem Seminarangebot publizieren können. Die auf Bildungsurlauber.de vorhandenen Angebote werden somit für die Nutzer lediglich durch die A-Z Bildungszeit GmbH zur Verfügung gestellt. 
    2. Im Falle einer Anmeldung durch einen Nutzer wird der Vertrag somit zwischen dem Nutzer und dem Seminaranbieter geschlossen. In der Folge haftet die A-Z Bildungszeit GmbH nicht für Vertragsverletzungen jeglicher Art bei zwischen Anbietern und Nutzern geschlossenen Verträgen.

3. Kündigung

    1. Der Anbieter kann die Registrierung jederzeit kündigen. Die Kündigung kann formlos telefonisch, via Mail oder postalisch erfolgen. 

4. Haftung und Gewährleistung

    1. Die A-Z Bildungszeit GmbH übernimmt keine Verantwortung für die vom Anbieter bereitgestellten Inhalte. Der Anbieter ist für sämtliche von ihm auf Bildungsurlauber.de bereitgestellten Inhalte selbst verantwortlich und verpflichtet sich Urheber- als auch Schutzrechte nicht zu verletzen. Sollten die zuvor genannten Rechte dennoch verletzt werden, entbindet der Anbieter die A-Z Bildungszeit GmbH von jeglichen Forderungen Dritter. Hierunter werden auch Kosten aus zweckentsprechender Rechtsverfolgung oder Rechtsverteidigung verstanden.
    2. Sollten Inhalte genutzt werden, für welche Lizenzgebühren (z.B. GEMA) entstehen, so müssen diese Gebühren vom Anbieter übernommen werden.
    3. Die vom Anbieter auf Bildungsurlauber.de angegebenen Nutzungsdaten werden durch die A-Z Bildungszeit GmbH vertraulich und mit großer Sorgfalt behandelt. 
    4. Dabei haftet die A-Z Bildungszeit GmbH, ihre gesetzlichen Vertreter oder deren Erfüllungsgehilfen ausschließlich für Schäden, die aus vorsätzlichem oder grob fahrlässigen Vertragsverletzungen resultieren.
    5. Bei fahrlässigem Verhalten der A-Z Bildungszeit GmbH, ihrer gesetzlichen Vertreter oder deren Erfüllungsgehilfen und daraus resultierenden Schäden im Rahmen von nicht wesentlichen Vertragspflichten ist die Haftung für mittelbare und untypische Folgeschäden ausgeschlossen und der Höhe nach auf den vertragstypischen Durchschnittsschaden begrenzt.
    6. Die A-Z Bildungszeit GmbH ist stets bestrebt, Bildungsurlauber.de auf dem neuesten technischen Stand zu halten und die üblichen technischen Standards bereitzustellen, insoweit dies für den Betrieb der Plattform und die Nutzung durch den Anbieter von Nutzen ist. Sollten vom Anbieter eingebundene Datenformate (wie bspw. MP4, CSV, DOCX, WAV, MP3, SVG, GIF) dennoch fehlerhaft dargestellt werden, so übernimmt die A-Z Bildungszeit GmbH keine Gewähr. Die A-Z Bildungszeit GmbH ist selbstverständlich bemüht, etwaige durch Kunden oder Anbieter angezeigte Probleme so schnell wie möglich zu beheben. 
    7. Der Anbieter hat keinen Anspruch auf Nachlieferung, Nachbesserung oder Ersatz. Eine Herabsetzung oder Erstattung der Entgelte für die Vermittlung von Kunden kann vom Anbieter nicht verlangt werden.  
    8. Der Anbieter ist für Preisangaben selbst verantwortlich. Für die richtige Angabe der Seminarpreise durch den Anbieter übernimmt die A-Z Bildungszeit GmbH keine Gewähr.
    9. Sollte der Anbieter das Einpflegen von Inhalten wie z.B. Seminarbeschreibungen, Terminen oder Preisen auf Bildungsurlauber.de durch die A-Z Bildungszeit GmbH wünschen, so übernimmt die A-Z Bildungszeit GmbH keine Gewährleistung für die Korrektheit der Preis- und Terminangaben oder die fehlerfreie Abbildung der weiteren Inhalte.
    10. Die A-Z Bildungszeit GmbH haftet nicht für Vertragsverletzungen jeglicher Art bei zwischen den Nutzern und dem Anbietern geschlossenen Verträgen. 

5. Widerruf

    1. Der Anbieter kann die Vertragserklärung innerhalb von vier Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. postalisch oder per E-Mail) widerrufen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

A-Z Bildungszeit GmbH
Swinemünder Str. 110
10435 Berlin

Mail: hello@Bildungsurlauber.de
Tel: +49 30 / 288 64 88 3

    1. Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Kann die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewährt werden, muss insoweit ggf. Wertersatz geleistet werden. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung, wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre, zurückzuführen ist. Im Übrigen kann die Wertersatzpflicht vermieden werden, indem die Sache nicht wie Eigentum in Gebrauch genommen wird und alles unterlassen wird, was deren Wert beeinträchtigt. 

6. Schlussbestimmungen 

    1. Die A-Z Bildungszeit GmbH behält sich vor, die vorliegenden BesGBs jederzeit ohne Nennung von Gründen zu ändern. Etwaige Änderungen werden dem Anbieter unverzüglich per E-Mail mitgeteilt. Widerspricht der Anbieter der Geltung der neuen BesGBs nicht innerhalb von zwei Wochen nach der Benachrichtigung, gelten die geänderten BesGBs als vom Anbieter angenommen. Sollte der Anbieter den Änderungen widersprechen, kommt dies einer Kündigung des Vertragsverhältnisses gleich, in der Folge ist die A-Z Bildungszeit GmbH berechtigt das Profil des Anbieters zu entfernen. Für den Versand der geänderten Geschäftsbedingungen wird die im Anbieterprofil hinterlegte E-Mail-Adresse verwendet.
    2. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages nichtig sein, so wird hierdurch die Rechtsgültigkeit im Übrigen nicht berührt. An die Stelle der nichtigen soll eine gültige Bestimmung treten, die dem Sinn des Vertrages gemäß und durchführbar ist. Entsprechendes gilt, sofern sich bei der Vertragsabwicklung zeigen sollte, dass einzelne Bestimmungen undurchführbar sind.
    3. Es gelten die Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB).
    4. Die Parteien vereinbaren Berlin als Gerichtsstand und Erfüllungsort ihrer gegenseitigen Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag.

Datenschutz

Die A-Z Bildungszeit GmbH ist sich bewusst, dass dem Anbieter ein besonders sensibler Umgang mit allen (personenbezogenen) Daten, die der Anbieter an die A-Z Bildungszeit GmbH bzw. Bildungsurlauber.de übermittelt, äußerst wichtig ist. Die A-Z Bildungszeit GmbH verwendet sämtliche Daten unter Einhaltung der Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland und der Datenschutzbestimmungen der Europäischen Union. Einzelheiten hierzu können den Datenschutzbestimmungen der A-Z Bildungszeit GmbH entnommen werden.

 

Berlin, 15.9.2019